„ERFOLG misst sich an der Zufriedenheit mit sich selbst und dem eigenen TUN “
„ERFOLG misst sich an der Zufriedenheit mit sich selbst und dem eigenen TUN “

Über mich

Ich bin 1967 in Villingen im Zeichen des Steinbocks geboren. Den Aszendenten habe ich schon wieder vergessen….

 

1984 habe ich, mit dickem Zwillingsschwangerschaftsbauch, gerade noch meinen Realschulabschluss hinbekommen. Nach der Geburt meiner beiden Töchter stellte ich mich der Herausforderung das Abenteuer „Familie“  und meinen Start in das Berufsleben unter einen Hut zu bringen.

 

Mein beruflicher Weg begann als Servicekraft im Eiscafe  und führte mich über eine Ausbildung zur IT-Kauffrau zur Geschäftsführerin meines eigenen Personaldienstleitungsunternehmens und schließlich zu tollen Mentoren, die meine Ausbildung zum Coach begleiteten.

 

Seit 2009 arbeite ich auf der Basis meiner systemisch-integrativen Ausbildung zum Coach (Dr. Migge Seminare).

 

Meine Arbeitsweisen halte ich durch stetige Fort- und Weiterbildung auf dem neuesten Stand.

 

So coache ich: vom Mangel zur Fülle ... 

Der Klient kommt mit einem Veränderungswunsch, der auf der Unzufriedenheit mit Situationen beruht.

 

Die Arbeit an diesem Thema ist immer ein Prozess mit mehreren Schritten und Iterationsstufen. 

 

Dabei steht das Ziel und die, für die Zielerreichung erforderlichen, Ressourcen im Mittelpunkt. 

Mit folgenden Leitfragen arbeite ich:

  • Worin genau besteht die Unzufriedenheit?
  • Was muss verändert werden um Zufriedenheit zu erreichen?

Wie wirkt sich die Veränderung auf das System aus?

Jede Veränderung hat Konsequenzen. Sind die Konsequenzen unerwünscht oder sogar bedrohlich, wird die Veränderung sehr schwer fallen. Werden die Konsequenzen als positiv empfunden, sind es zusätzliche Motivationsfaktoren, die helfen, dass Ziel zu erreichen.

Deshalb lohnt es sich genau zu hinterfragen: 

  • Welche Konsequenzen hätte die Umsetzung der Veränderung für mich?
  • Und welche für mein Umfeld und die Beteiligten?

Ist diese Veränderung mit allen Konsequenzen so gewollt?

An dieser Stelle ist es sehr wichtig, die volle Zustimmung zur Veränderung und den daraus entstehenden Konsequenzen zu haben. 

Die Veränderung oder die Konsequenz ist nicht gewollt:

  • Wenn diese Veränderung nicht zur Zufriedenheit führt - was muss stattdessen verändert werden?

Was an dieser Idee muss ich verändern, dass ich mit den Auswirkungen zufrieden bin?

Erst wenn ich 100% Zustimmung zu der Veränderung und den Konsequenzen habe, kann ich den nächsten Schritt gehen: 

Die Veränderung ist mit allen Konsequenzen gewollt: 

  • Welche Vorgehensweise hilft mir bei der Umsetzung der gewünschten Veränderung?

Coaching Themen

Für Bewerber

  • Erstellung/Optimierung der Bewerbungsunterlagen
  • Motivationsschreiben
  • Stärken–Schwächen-Analyse
  • Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche
  • Assessment-Center incl. Stressinterview

 
Für Angestellte

  • Konflikte und Mobbing
  • Neue berufliche Herausforderungen
  • Aufstiegschancen erarbeiten und nutzen
  • Burnout/ Boreout Analyse

 
Für Führungskräfte

  • Persönliche Stärken-Analyse
  • Reflexion des Führungsstils/ Führungsverhaltens
  • Eigenmotivation/ Mitarbeitermotivation
  • Delegation
  • Ziele vereinbaren

 

Für Kollegen und Coaches

  • Methodenvermittlung
  • Supervision

 
Auf Anfrage individuelle Angebote, je nach Thema und Gruppengröße.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Erfolgstuning